SchreibStar und Möchtegern

Trainingscamp

Steckt auch in Ihnen ein SchreibStar? Finden Sie es heraus!» mehr

Jury

Hier erfahren Sie, wer über den SchreibStar entscheidet. » mehr

Sendung

Die anspruchsvollste Casting-Show im TV. » mehr

2. März 2012

“Montagsmenschen” – der neue Roman von Milena Moser

Nach Möchtegern (2010) und den Kolumnen High Noon im Mittelland (2011) ist bei Nagel & Kimche der neue Roman Montagsmenschen von Milena Moser erschienen.

“Milena Moser ist eine Expertin für das ganz normale Chaos der Frauen.”, schreibt Angela Gatterburg (DER SPIEGEL). In Montagsmenschen knüpft Milena Moser an ihre großen Erfolge an: treffend beobachtet, spannend und witzig erzählt, verwickelt sie vier Menschen in ein tragikomisch-furioses Lebens- und Liebesdrama.

Milena Mosers Figuren bekommen ihr Leben immer nur knapp in den Griff, sie sind liebenswürdig, schräg, so zurechnungsfähig wie unsere Nachbarn in der Wirklichkeit; und ihre Geschichte ist reines Lesevergnügen.

Zur Leseprobe geht es hier.

 

14. Dezember 2010

Haben auch Sie das Zeug zum SchreibStar? In unserem SchreibStar-Trainingscamp konnten Sie es ausprobieren. Wir boten Ihnen zwei Gelegenheiten, Ihre Schreibkünste unter Beweis zu stellen.

Regelmäßig haben wir Ihnen hier auf www.schreibstar.tv eine Schreibaufgabe gestellt, die direkt aus dem Buch »Möchtegern« von Milena Moser stammt. Unter den Einsendern der Schreibaufgaben gab es einen eintägigen Schreibkurs bei Milena Moser in der Schreibschule zu gewinnen. Jetzt sind die besten Beiträge aller 7 Runden online und in unserem Archiv verfügbar.

Können Sie einen guten Romananfang schreiben? Hätten Sie das Zeug zum SchreibStar? Malte Bremer, der bekannte Textkritiker des literaturcafe.de, analysiert an dieser Stelle und auf literaturcafe.de sechs Romananfänge an. Hierzu konnten Sie ihm Romananfänge zusenden – und es spielte keine Rolle, ob der Roman dazu bereits fertig ist oder nicht. Alle Textkritiken von Malte Bremer können Sie hier nachlesen.

23. Juli 2010

Treppenwitze: Textkritik eines Romananfangs

Haben auch Sie das Zeug zum SchreibStar? Insgesamt sechs Romananfänge hat Malte Bremer im Trainingscamp von SchreibStar.tv besprochen. Jetzt ist die sechste und letzte Textkritik online: »Treppenwitze« von Dorothée Leidig.

Zur Textkritik von »Treppenwitze« »

5. Juli 2010

Die besten Beiträge aller 7 Schreibaufgaben sind online

Von der eigenen Schreibgruppe bis zur eigenen Beerdigung, von der Kaffeemaschine bis zum Friseur: Die besten Beiträge von insgesamt 7 Schreibaufgaben im SchreibStar-Trainingscamp sind komplett online nachzulesen.

Unter allen Einsenderinnen und Einsendern wird demnächst die Gewinnerin oder der Gewinner eines Schreibkurses in Milena Mosers Schreibschule ermittelt.

Zu den Beiträgen im Trainingscamp »

12. Februar 2010

Milena Moser im Interview

Wie viel von Milena Moser steckt in der bekannten Schriftstellerin und Jurorin Mimosa Mein aus dem neuen Roman “Möchtegern” und was versteckt sich hinter einem “Möchtegern”? Im Interview spricht Milena Moser über ihr Alter Ego. » mehr

7. Februar 2010

»Möchtegern«, der neue Roman von Milena Moser

Wir freuen uns sehr, den ersten Roman von Milena Moser bei Nagel & Kimche zu präsentieren. 1963 in Zürich geboren, arbeitete Milena Moser nach einer Buchhändlerlehre als Journalistin und ist heute eine der erfolgreichsten Autorinnen der Schweiz. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören »Die Putzfraueninsel« (1991), »Schlampenyoga« (2005) und »Stutenbiss« (2007). Zusammen mit Sibylle Berg führt sie in der Schweiz eine Schreibschule.

Ihr jüngstes Buch »Möchtegern«, das am 8. Februar bei Nagel & Kimche erscheint, ist ein Roman über Schreiben und Ehrgeiz, Freundschaft und Verrat. Lange hat sich die erfolgsverwöhnte Schriftstellerin Mimosa Mein dem Medienbetrieb entzogen. Ihre Romane haben ihr allerdings den Ruf eingetragen, das Leben eines mondänen und zügellosen Vamps zu führen. Überrumpelt sagt sie zu, als sie angefragt wird, in der Jury der Sendung »Die Schweiz sucht den SchreibStar« mitzuwirken – als skandalumwitterte ‘Hasbeen’ seien ihr die Stärken und Schwächen der ‘Wannabes’ vertraut, wie ihr der Fernsehredakteur erklärt. Dort wird sie mit den Lebensgeschichten von Menschen konfrontiert, die buchstäblich alles riskieren, um berühmt zu werden. Und Mimosa riskiert fast alles, um ihnen dabei zu helfen.

Ein Webseiten-Special zum Buch ist ab heute online. Auf www.schreibstar.tv werden das Sendungskonzept, die Jury und die Teilnehmer von »Die Schweiz sucht den SchreibStar« vorgestellt. Im SchreibStar-Trainingscamp gibt es die Gelegenheit, eigene Schreibkünste unter Beweis zu stellen. Malte Bremer, der bekannte Textkritiker des literaturcafe.de, wird das Trainingscamp leiten.

Pressemitteilung, Nagel&Kimche, 7. Februar 2010